Traumatisches Karriereende

Zusätzliche Leistungsoptionen durch Coaching

Weitere zusätzliche Leistungen besteht aus einem umfassenden Coaching für Profisportler nach der Beendigung ihrer Karrierelaufbahn. Meist haben Profisportler zu Beginn ihrer Laufbahn keine entsprechende Berufsausbildung abgeschlossen, und stehen am Ende ihrer Karrierelaufbahn vor einem völligen Umbruchprozess. Hier scheint es sehr sinnvoll zu sein, den Profisportler ein umfassendes Coaching zur Neuorientierung des nun beginnenden Lebensabschnittes zukommen zu lassen.

Folgende Themen könnten in einem solchen Coachingprozess bearbeitet werden:

  1. Berufsende als Profisportler (Karriereende – Trennungsphase)
  2. OrientierungsCoaching (Schwellenphase nach Karriereende)
  3. Umsetzungs- und Realisationscoaching (Neubeginn)

Die Sportler erleben das Karriereende als eine äußerst einschneidende Lebenssituation. Es muss mit dem Sportler intensiv an dem Trennungsgefühl des Karriereendes gearbeitet, um möglicherweise die aufkommenden Gefühle durch Unsicherheit, Leere und eventueller Hoffnungslosigkeit entgegenwirken zu können.

Erst wenn das Karriereende intensiv bearbeitet wurde, schließt sich ein OrientierungsCoaching an, um mit den Sportlern neue Optionen und Möglichkeiten für eine neue berufliche Orientierung entwickelt wird. Hierbei werden Ressourcen und Fähigkeiten erarbeiten, Ziele und Strategien festgelegt, und ein Bild einer lebenswerten Zukunft nach der Sportkarriere entwickelt.

Wenn diese Voraussetzungen geschaffen sind, wird mit dem Sportler die Umsetzung und Etablierung seines neuen Zukunftsmodells umgesetzt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok